Bayerischer Orgelsommer 2016

Der „Bayerische Orgelsommer“ versteht sich als eine landesweite Konzertreihe, bei der bedeutende Orgeln in den schönsten Kirchen wichtiger Städte Bayerns zu einer gemeinsamen Konzertinitiative miteinander verbunden werden.

Herausragende Interpreten internationaler Provenienz sind in der Künstlerliste ebenso vertreten wie junge Nachwuchskünstler und Preisträger zukunftsträchtiger Wettbewerbe. Damit wird deutlich: Das Kulturland Bayern steht einerseits in regem Austausch mit der internationalen Musikszene, hier insbesondere der Orgellandschaft, bringt aber auch in seinen Ausbildungsinstitutionen selbst künstlerischen Nachwuchs hervor, der beim internationalen Musikeraustausch künftiger Generationen mitspielen kann.

Dass Bayern mit seiner wunderbaren Symbiose aus Landschaft und prächtigen Kirchenbauten vergangener Jahrhunderte immer zu Kulturreisen und Ausflugsfahrten einlädt, ist keine Neuigkeit. Dass aber in vielen dieser kunsthistorisch bedeutsamen Kirchen auch hochklassige Orgeln stehen, ist keineswegs selbstverständlich. Ein Reichtum, der über den engen Kreis der Spezialisten hinaus Beachtung finden sollte! Die Wege sind nicht weit – der Besuch von Orgelkonzerten auch außerhalb des eigenen Wohnorts lohnt sich in jedem Fall.

So rücken im „Bayerischen Orgelsommer“ Instrumente ins Blickfeld, die Zeugnisse hervorragenden Orgelbaus sowohl vergangener Jahrhunderte wie auch der jüngeren Vergangenheit sind. Bei der Auswahl der Konzertorte wurde bewusst auf Vielfalt geachtet. Und dennoch bleiben manche Orte und Orgeln unerwähnt, die geeignet wären, den Kreis um interessante Aspekte zu erweitern. Deshalb ist der „Bayerische Orgelsommer“ auch ständig bestrebt, diesen Radius zu erweitern.

Max Reger, geboren 1873 in Brand/Opf., hat der Nachwelt ein grandioses kompositorisches Oeuvre hinterlassen, insbesondere höchst anspruchsvolle Orgelwerke. Er gilt heute, neben Johann Sebastian Bach, den er geradezu verehrte, als der wohl bedeutendste deutsche Orgelkomponist.

Der Todestag Regers jährt sich 2016 zum 100. Mal. Aus diesem Anlass veranstalten wir heuer bayernweit Max-Reger-Tage. In diesem Konzertzyklus wird der Nürnberger Organist Bernhard Buttmann eine Selektion von Regers bedeutendsten Stücken auf ausgewählten Orgeln Bayerns interpretieren. Buttmann ist ein ausgewiesener Reger-Spezialist und hat aktuell für das renommierte Label Oehms Classics das gesamte Orgelwerk Regers auf 16 CDs eingespielt. Diese Aufnahmen werden in diesem Jahr kontinuierlich im Programm von BR Klassik ausgestrahlt.

Ihnen, dem Publikum, wie auch unseren Kooperationspartnern an den jeweiligen Kirchen gilt unser herzlicher Dank!

Johannes Skudlik
(Künstlerischer Leiter)

Max Reger Tage Bayerischer Orgelsommer Sponsoren

MAX-REGER-TAGE 2016

Eröffnungsveranstaltung
mit Podiumsgespräch und Musik

08. Mai 2016, 18.00 Uhr / Landsberg am Lech, Rathausfestsaal

Dr. Thomas Goppel, Staatsminister a.D., MdL
Enjott Schneider, Komponist
Bernhard Buttmann, Organist und Reger-Experte
Hansjörg Albrecht, Leiter des Münchener Bach-Chors
Matthias Keller, Redakteur beim Bayerischen Rundfunk

Musikalische Gestaltung mit Klavierwerken von Reger (Bernhard Buttmann)

Konzerte mit Bernhard Buttmann

Datum Uhrzeit Stadt Kirche*
19. Juni 19.30 Augsburg St. Ulrich
25. Juni 19.30 Nürnberg St. Sebald
02. Juli 19.30 Immenstadt St. Nikolaus
03. Juli 16.00 Roggenburg Klosterkirche
16. Juli 19.30 Nürnberg St. Sebald
22. Juli 19.00 Füssen St. Mang
30. Juli 11.15 Landsberg Mariä Himmelfahrt
31. Juli 20.00 Weilheim Mariä Himmelfahrt
11. Aug 20.00 München St. Markus
14. Aug. 20.15 Ingolstadt Münster
18. Sept. 17.00 Pfaffenhofen St. Johannes Baptist
03. Okt. 17.00 Brand / Opf. Pfarrkirche Herz Jesu
*Bitte klicken Sie auf die jeweilige Kirche, um das Programm zu sehen.

Konzert mit Hansjörg Albrecht und dem Münchener Bach-Chor

Datum Uhrzeit Stadt Kirche
28. Juli 20.00 München Theatinerkirche
18. sept. 17.00 Pfaffenhofen St. Johannes Baptist

 

Bayerischer Orgelsommer

BAYERISCHER ORGELSOMMER 2016

Bitte klicken Sie auf die jeweilige Kirche oder Interpret, um das Programm zu sehen.

Datum Uhrzeit Stadt Kirche Interpret
07. Mai 20.00 Kaufbeuren St. Martin Thierry Mechler
15. Mai 20.15 Ingolstadt Münster Olivier Latry
08. Juni 20.00 Regensburg Dom Stephen Hamilton
16. Juni 19.30 Bad Tölz Mariä Himmelfahrt Ernst Wally
25. Juni 11.15 Landsberg Mariä Himmelfahrt Martin Baker
07. Juli 19.30 Bad Tölz Mariä Himmelfahrt Johannes Skudlik
16. Juli 11.30 Eichstätt Dom Martin Bernreuther
22. Juli 19.00 Füssen INT. ORGELNACHT
St. Mang, Kaisersaal Franziskanerkirche,
St. Sebastian, u.a.
Bernhard Buttmann, Fabio Ciofini, Ferruccio Bartoletti, Esteban Elizondo Iriarte, Elena Sartori, Duo Vilímec & Vlachová, Consonante Quartett
28. Juli 20.00 Bad Kissingen Herz Jesu Burkhard Ascherl
05. Aug. 20.00 Bayreuth Stadtkirche Hansjörg Albrecht
14.Aug. 19.00 Immenstadt St. Nikolaus Thomas Lennartz
23.Okt. 16.00 Roggenburg Klosterkirche Pieter van Dijk
30.Okt. 17.00 Memmingen St. Josef James O'Donnell
Impressum